Im Bergwerk

Im Bergwerk

Aua aua… heute tun uns die Füße weh. Tageswanderung! Wir sind zum Schaubergwerk nach Ehrenfriedersdorf gewandert, bei größter Hitze.

Angekommen, wurden wir mit dem Bergmannsgruß „Glück Auf“ in Empfang genommen. Schutzkleidung, Stiefel und Helm mussten wir anziehen und dann sind wir unter Tage gefahren. Viel Interessantes über die Bergbautradition haben wir erfahren und einige Sachen konnten auch von den Kindern ausprobiert werden. Krach hat das gemacht! Hundert Meter unter Tage waren es dann auch nur 8 Grad und nach zweieinhalb Stunden waren wir einigermaßen durchgefroren. Aber es war eine sehr schöne Führung durch den Stollen gewesen.

Nachmittags haben wir uns dann noch eine Abkühlung im Freibad in Ehrenfriedersdorf gegönnt, bevor es dann den beschwerlichen Weg zurück ging. Ehrlich…die letzten Meter haben wir uns nur noch geschleppt. Für diese Leistung haben unsere Kinder ein großes Lob von uns bekommen! Jetzt sind alle füßchenlahm und wir haben beschlossen, morgen keinen Schritt zu viel zu tun. Beine hoch und gut.

Am Abend hat uns dann ein Gewitter heimgesucht. Blitz und Donner tobten sich über unserem Haus aus. Einige Mutige saßen am Fenster und haben sich das Schauspiel fasziniert angeschaut. Ich auch!

Nun ist Nachtruhe

Bis morgen

Eure Janine

PS: Im Freibad wurden wir heute von einem Herrn angesprochen, der uns sagte, wie beeindruckt er von der Disziplin unserer Kinder ist. Noch ein dickes Lob!!!

News

Ferienlagerplanung

so, heute Abend hat sich ein Teil vom Ferienlagerteam getroffen, um weiter am Programm zu arbeiten.

Noch immer sind ein paar Plätze frei, vorallem Mädchenplätze haben wir noch. Trotzdem haben wir beschlossen auch weiterhin Jungs zur Anmeldung freizugeben. Das wird zwar mit der Zimmerplanung nicht einfach - wir haben ja eine Jungs- und eine Mädchenetage -  aber irgend wie wird es schon gehen.

Der größte Teil der Events ist geplant (vieles müssen wir ja jetzt schon vorbuchen) und zum Thema Survival fällt uns auch immer mehr ein.

Jetzt müssen wir nur noch die Bestellung für schönes Wetter abgeben und dann kann es losgehen.

Die ersten Pakete von unseren Sponsoren, die uns seit vielen Jahren mit Lebensmitteln aus ihrer Produktion unterstützen, sind auch schon auf dem Weg.

 

Norbert

Vorbereitung des Survivalferienlagers

so, am 5.02. wurde in der Mitgliederversammlung über die weitere Entwicklung des Vereins gesprochen. Es ging natürlich auch um das nächste Ferienlager im Jahre 2017. Infos dazu gibt es natürlich hier auf der Hompage rechtzeitig.

Desweiteren wurde bei einem "Arbeitsessen" die Vorbereitung des Ferienlagers in diesem Jahr besprochen. Das Team stellte seine Vorstellungen zum Ablauf kurz vor und es wurden viele Aufgaben zur Vorbereitung verteilt.

Die Anmeldungen für den Sommer werden auch immer mehr, derzeitig aber mehr Jungs als Mädels. Haben die Mädchen denn Angst vor diesem Survivalthema? Wir denken, dass sie es locker schaffen werden, denn es ist ja "Survival für Anfänger" .

Also, schnell angemeldet

 

Norbert