so, wie versprochen gleich noch das erste Lebenszeichen aus dem Ferienlager.

Nach einer langen Busfahrt mit ein paar Staus am Berliner Ring sind die Kinder alle gesund und munter hier in Bodstedt angekommen. Da wir dieses Jahr ein sehr gutes Busunternehmen haben war die Reise völlig entspannt -> die Kinder durften diesmal ja die Bustoilette nutzen.

Im Lager angekommen gab es erst einmal Tee, Kakao und Kuchen und die Gruppen- und Zimmereinteilung wurde von Bianka gemacht. Dann hieß es Koffer ins Zimmer schleppen, Bett beziehen und gleich wieder raus auf die Spielwiese. Fußball wird dieses Jahr bestimmt die bevorzugte Sportart.

Gegen 19.00 Uhr gab es das erste Abendbrot -> heute "nur" Stulle und Salat.

Da der Tag für alle sehr lang war, war die Nachtruhe kein Problem.

Nach viel Fummellei klappt es jetzt auch mit der Internetverbindung und wir können wie versprochen jeden Tag unseren Bericht schreiben.

Das Wetter ist angenehm, aber zum Baden noch ein wenig zu kalt. Sicher wird es in den nächsten Tagen besser und die Kinder können den Strand stürmen.

Der Tag war für die Betreuer auch recht anstrengend, deshalb heute nur ein kurzer Bericht, es ist ja schließlich schon 02:00 Uhr .

 

Norbert

Speiseplan

Sonnabend, 11. Juli

Frühstück:

gibt es noch zu Hause -> Bitte keine Milchprodukte!!

Mittag:

 

Abendessen:

Stulle

 

 

Sonntag, 12. Juli

Frühstück:

 Omlett mit Chees, Kakao, Blutwurst

Mittag:

Kartoffelsuppe mit Jagdwurststückchen

Abendessen:

Kassler mit Ananas, Klöße, Sauerkraut